Wertermittlung für Immobilien

Wertermittlung

Wertermittlung für Immobilien

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen und wissen nicht, wie viel sie wert ist? Wir helfen Ihnen sehr gerne bei der Ermittlung des Marktwerts Ihrer Immobilie! Als "Diplom-Gutachter Immobilienbewertung (EIA)" und durch langjährige Marktbeobachtung und Marktkenntnis ermitteln wir für Sie den Angebotspreis Ihrer Immobilie, damit Sie bei dem Verkauf Ihrer Immobilie einen sehr guten Preis erzielen.

Sollten Sie uns exklusiv mit dem Verkauf Ihrer Immobilie beauftragen, so ist diese Leistung für Sie kostenfrei.

Warum ist die Wertermittlung für Ihre Immobilie so wichtig?

Die fehlende Marktkenntnis von Privatverkäufern führt häufig zu überhöhten Angebotspreisen. Infolgedessen wird die Immobilie länger am Markt sein. Abgesehen davon wird  der Verkaufspreis geringer sein!

Eine Studie der Kreissparkasse Köln untersuchte seinerzeit den Zusammenhang zwischen Angebotspreis, Marktpreis und Verweildauer einer Immobilie am Markt. Das Ergebnis war verblüffend:

Liegt der Angebotspreis einer Immobilie bei 105 % des Marktwerts, so kann man mit einer ungefähren Verweildauer des Objekts am Markt von 2 Monaten rechnen, wobei der erzielte Preis  im Schnitt bei 99 % des Marktwerts liegt.

Startet man hingegen mit einem Verkaufspreis von 120% des Marktwerts, so liegt die durchschnittliche Vermarktungszeit der Immobilie bei sage und schreibe 13 Monaten und es werden nur noch 85% des Marktwerts erzielt!

In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies für ein Haus, das einen Marktwert in Höhe von 600.000 € aufweist:

Mit 105% des Marktwertes (630.000 €) gestartet erhält man nach 2 Monaten Vermarktungsdauer einen Verkaufserlös von nahezu 600.000 €. Starten Sie hingegen mit 120% des Marktpreises (720.000€), so muss befürchtet werden, dass nach einer Vermarktungszeit von ca. 1 Jahr nur noch ca. 510.000 € erzielt werden können. In diesem Fall wäre ein Vermögensverlust von 210.000 € entstanden!

Siehe dazu auch einen Beitrag von ImmobilienScout 24

Marktwert genau bestimmen

Marktwert-Makler, ausgezeichnet von der Sprengnetter Akademie

 

Zum Kontaktformular

Wertermittlung

Sachverständiger

Die Bezeichnung „Sachverständiger“ ist in Deutschland nicht geschützt. Unter einem Sachverständigen versteht man eine natürliche Person, die sich auf einem besonderen Fachgebiet Kenntnisse erworben hat, die weit über das durchschnittliche Wissen hinausgehen.

Verkehrswert (Definition nach § 194 BauGB)
Der Verkehrswert (Marktwert) wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre. (§194 BauGB).

Verkehrswertgutachten

Sie brauchen ein Gutachten, das vor Gericht standhält, z.B. zur Erbauseinandersetzung, Ehescheidung oder Ähnlichem? Gerne vermitteln wir Ihnen dazu einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen.

Das Honorar für  ein solches Gutachten ( in der Regel 80-100 Seiten lang) bemisst sich nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) oder nach dem JVEG (Justizvergütungs-und Entschädigungsgesetz). Hierfür werden mindestens 1.500 Euro fällig, abhängig vom Verkehrswert.